Vita Katharina Veerkamp

* 1986 in Mettingen, NRW
lebt und arbeitet in Düsseldorf
Ausbildung:
2007–2014 Kunstakademie Düsseldorf
2014 Akademiebrief und Anerkennung zur Meisterschülerin bei Prof. Richard Deacon
Förderungen:
2018 Projekt-Förderung „Export“ des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW
2016 Residenzstipendium Schloss Ringenberg, Stipendium des Landes NRW
2015 Cité Internationale des Arts Paris, Frankreich, van-Rinsum-Stipendium des VddK
2015 Caspar-von-Zumbusch-Preis
2014 PwC - Preis für junge Kunst, PricewaterhouseCoopers AG
Einzelausstellungen (Auswahl)
2020 „Land in Sicht“, Projektraum Fünfzehnwochen, Düsseldorf
2018 „Restless Transitions“ (mit R. Maglov), Goethe-Institut Sofa, Bulgarien
„Solids&Voids“ (mit R. Maglov) Sittart, Düsseldorf
2017 „But...is it photography?“ (mit Y. Gao) kuratiert von J. Ritterskamp, Düsseldorf
2016 „Sundogs“, Raum Oberkassel, Düsseldorf
2015 „Caspar-von-Zumbusch-Preis“, Zumbusch-Museum, Herzebrock
2014 „Die Flüchtigkeit der Orientierung“, Kunsthaus, Mettmann
2013 „ZwischenDurch“, Kunsthalle Hangelar, Sankt Augustin
Gruppenausstellungen (Auswahl)
2020 „Kunst Aktuell“, Kunstverein Rosenheim
2019 „The Magic Lantern“, Atelier Schloss Jägerhof e.V., Düsseldorf
„Die Grosse Kunstausstellung NRW“, Museum Kunstpalast, Düsseldorf
„Follow Up 2019“, PricewaterhouseCoopers AG, Düsseldorf
2018 „Utopia. Non-Place“, deutsch-polnische Biennale Krakau, Polen
2017 „On Repeat“, Gladbacherstrasse 56, Düsseldorf
2016 Breathing Space, Museum Arnheim, Niederlande
„Living with Ghosts“, Schloss Ringenberg, Hamminkeln
„Düsseldorf trifft Wien“, Kunstraum SUPER, Wien, Österreich
„Die Grosse“, Museum Kunstpalast, Düsseldorf
2015 „Musterdeutung“, Kunsthaus NRW Kornelimünster, Aachen
„14 A 144“, Ackerloft, Düsseldorf
2014 „Irritationen“, Städtische Galerie, Nettetal
Arbeiten in öffentlichen Sammlungen:
Sammlung des Landes NRW, Kunsthaus Kornelimünster, Aachen
Caspar-von-Zumbusch-Museum, Herzebrock
Katharina Veerkamp | Mail: inaveerkamp@googlemail.com | www.katharinaveerkamp@googlemail.com