Vita Katharina von Koschembahr

 

Geboren 1974 in Kattowitz, Polen

Lebt und arbeitet in Brühl und Düsseldorf

 

1995 – 2002 Studium der freien Kunst im Bereich Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf

 

2001 Meisterschülerin bei Prof. Rissa

 

2002 Akademiebrief

 

November 2010 bis Dezember 2011 Dozentin für Malerei an der Freien Kunstakademie Rhein / Ruhr in Krefeld

 

2014 Gründung der Malergruppe TERRAIN VAGUE

zusammen mit Maren Klemmer, Alexia Krauthäuser und Katrin Roeber

 

2016 Jurymitglied Max-Ernst-Stipendium und Joseph und Anna Fassbender-Preis

 

Stipendien:

 

2014

EDEL & WEISZ; Ibach, Schweiz - Atelierstipendium

 

2004

Künstlerhaus Vorwerkstift, Hamburg - Atelierstipendium

 

Ausstellungen (Auswahl):

 

2020

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung, Düsseldorf, “Blickdicht” 

Künstlerverein onomato, Düsseldorf, “Blickdicht” 

CABINETT, Düsseldorf, “Zeitzeugen”

 

2019

Kurfürstliches Gärtnerhaus, Bonn, “Fremde Wasser” 

CABINETT, Düsseldorf, “foresight” 

plan.d, Düsseldorf, “Und die Wände schauen zurück…”

 

2018

Gallery Gnaegy, Dannenberg/Elbe

“Bleichgefärbter Horizont”/ Kulturelle Landpartie 

Gerresheimer Kulturbahnhof, Düsseldorf, “DA! Art Award 2018″ - CABINETT, Düsseldorf, “Bleichgefärbter Horizont” 

Park-Kultur, Düsseldorf, “Ein Viertel Kunst”

 

2017

Temporary Contemporary Art Space, Düsseldorf, “Fairy Tales” 

Galerie 45, Aachen, “Woman in Art II”

 

2016

SK Galerie, Solingen “Schaffen und Vergessen” TERRAIN VAGUE - Galerie project.claus, Aachen

“Woman in Art” - Neunter Korschenbroicher Kunstfrühling

 

2015

Temporary Contemporary Art Space, Düsseldorf, “Märchenstunde” (E)

Land- und Amtsgericht Düsseldorf

“It´s so beautiful, but it´s not true” TERRAIN VAGUE

 

2014

EDEL & WEISZ, Ibach, Schweiz, “zu Gast”

Kunstdepot Brühl “Verflechtungen” TERRAIN VAGUE 

Museum Kunstpalast, Düsseldorf, Grosse Kunstaustellung NRW

 

2013

Holle Häsje, Ediger, “Sankt und Sonders”

Werke von Katharina von Koschembahr und Hans-Günther Obermaier 

Kunstdepot Brühl, “new traditions”

Werke von Katharina von Koschembahr, Veit-Johannes Stratmann, Petra Fröning und Manuel da Graca

 

2012

Kunstverein Wesseling, “Alla prima very“

Werke von Katharina von Koschembahr und Matthias Brock

 

2011

Kunst in der gelben Villa, Brühl, “Menschen in surrealen Welten”

Werke von Katharina von Koschembahr und Rainer Egberd-Gießen

 

2010

Atelier Emmastraße 25, Düsseldorf, “Juxtaposition”

10 Künstler laden 10 Gastkünstler ein 

Fünf Sterne Oslo, Brühl, Sternstunde (E)

 

2009

Galerie Kunststoff, Wismar, “Flotte Lotte” (E) 

Temporäre Kunsthalle Friedrichshain, Berlin “Almost made it to Mitte”

 

2004

Galerie Künstlerhaus Vorwerkstift, Hamburg, “Neue Arbeiten” (E), Ausstellung verbunden mit einem einmonatigem Arbeitsaufenthalt

Galerie Sehnert, Herne, “Neue Arbeiten” (E)

 

2003

Kulturfabrik Krefeld, “Malerei”

 

2001

Kunsthaus Mettmann, “Malerei”

Kunstforum Oberkassel, Düsseldorf, “Malerei”

 

2000

Handwerkskammer Düsseldorf, “Rissa Klasse”

 

1999

Galerie Dr. Rathert, Minden, “Gruppenbild”

 

1998

Nordstern Versicherung, Köln, “Düsseldorfer Akzente”